Über uns

Der AEFMA Deutschland e.V. versteht sich als berufsständische Vereinigung der nationalen Finanzmarktakteure mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen des nationalen und europäischen Handels mit Finanzprodukten aktiv zu verbessern sowie als Repräsentant der berufsständischen Fachinteressen gegenüber Notenbanken, anderen Finanzinstituten, Ministerien, Aufsichtsbehörden und Verbänden aufzutreten.

Der AEFMA Deutschland e.V. steht insbesondere für:

  • eine qualifizierte und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung im Bereich Finanzen/Geld- und Kapitalmärkte
  • den branchenweiten und produktspezifischen Austausch von Fachwissen und die Weiterentwicklung des Finanzplatzes Deutschlands sowie den Austausch zwischen Bankengruppen und der Deutschen Bundesbank im Rahmen der Fachausschuss-Arbeit
  • die Möglichkeit des Aufbaus und der Erweiterung eines persönlichen Netzwerkes im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen des AEFMA Deutschland e.V. (Mitgliederversammlung, Herbstsymposium, Vorträge, Kongresse, Fachbeiträge, Mitarbeit in den Gremien, etc.)

die Einstiegsplattform für Berufseinsteiger (Young Professionals) am Finanzplatz Deutschland (Kamin- und Expertengespräche, Mentoren-Programme, Vorträge, Regionale Treffen, etc.)

 

Historie

Im Jahr 1955 wurde unter dem Namen „Association Cambiste International (ACI)“ erstmals eine berufsständische Vertretung der an den Weltfinanzmärkten tätigen Devisenhändler gegründet. Diese Vereinigung trägt heute den Namen „ACI – FMA International“ und ist ein Dachverband mit Sitz in Paris, dem sich mehr als 60 nationale Vereinigungen mit insgesamt über 11.000 Mitgliedern angeschlossen haben.

In Deutschland fusionierten im Jahre 1998 der 1957 gegründete „FOREX Club Deutschland“ und der 1992 gegründete „Verband deutscher Geldhändler“ (vormals "Gesellschaft zur Förderung des Geldmarktes") zum „ACI Deutschland e.V.“. Dieser Zusammenschluss spiegelt die strategische Ausrichtung des Vereins wider. Die Vielfalt der inzwischen gehandelten Finanzprodukte und die erweiterte Aufgabenstellung ihrer Mitglieder weit über die historischen Abgrenzungen hinaus, erfordern auf Dauer die Einbindung möglichst vieler im Finanzmarkt tätiger Personenkreise.

Zum 31.12.2016 hat der ACI Deutschland e.V. seine Mitgliedschaft im ACI FMA beendet und hat sich in AEFMA Deutschland e.V. umbenannt. Hintergrund hierfür ist der Wunsch, in Zukunft die Ressourcen und Kräfte des nationalen Verbandes stärker für die nationalen Aufgaben einzusetzen. Um sich klar vom ACI FMA  abzugrenzen, wurde als neuer Name „AEFMA Deutschland e.V.“ – Allied European Financial Markets Association gewählt.

Dem deutschen nationalen Verband „AEFMA Deutschland e.V.“ – Allied Financial Markets Association sind aktuell mehr als 1.100 Finanzmarktakteure des deutschen Finanzmarktes als Mitglieder angeschlossen, um die fachlichen Interessen ihres Berufsstandes zu vertreten.

 

« zum Seitenanfang